↓ scrollen ↑

Ihr Partner für grenzenlose Kommunikation

Bild - Benjamin M. Jedlicsek

Sie planen eine Tagung in München, einen Kongress in Madrid oder eine andere Veranstaltung mit internationalen Gästen in Manchester?

Sie benötigen eine Übersetzung Ihrer Konferenzunterlagen, Zeugnisse, Dokumente oder Texte?

Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter bei der Kommunikation mit internationalen Kunden sicher auftreten?

Dann ist JBM Translations der richtige Partner für Sie.

Als qualifizierter Konferenzdolmetscher und Übersetzer (M.A.) mit einschlägiger Erfahrung stehe ich Ihnen mit meinen Leistungen zur Seite und erstelle Ihnen ein individuelles Angebot.

Sind Sie sich nicht sicher, welche Leistung die Richtige für Sie ist? Ich berate Sie gerne und biete Ihnen für jede Ihrer Anfragen die passende Lösung.

Informieren Sie sich über mich, meine Leistungen, oder nehmen Sie Kontakt mit mir auf, indem Sie auf die gewünschte Auswahl im Menü klicken oder nach unten scrollen.

Zu meiner Person

Portrait

Eckdaten:

Seit 2009 – Freiberuflicher Konferenzdolmetscher und Übersetzer

2011 bis 2012 – Lehrauftrag am EURO Sprachen-Institut, Ingolstadt, in den Fächern:

Qualifikationen:

2012 Allgemein beeidigter Verhandlungsdolmetscher und Urkundenübersetzer für die Gerichte des Landes Baden-Württemberg (Landgericht Ravensburg)
2011 Master of Arts (M.A.) in Interpreting and Translation an der University of Central Lancashire, England
2009 Öffentlich bestellter und beeidigter Dolmetscher für die englische Sprache (Landgericht Kempten)
2009 Staatlich geprüfter Dolmetscher und Übersetzer am Institut für Fremdsprachenberufe, Kempten

Berufsverbände:

Als Mitglied in den einschlägigen Berufsverbänden für Dolmetscher bin ich an die wichtigsten Berufs- und Ehrenordnungen gebunden, die mein Selbstverständnis in den Bereichen Schweigepflicht, Qualitätsstandards und Arbeitsethik einschließt.

Fachgebiete:

Ihr Fachgebiet ist hier nicht aufgelistet. Nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf, um die Einzelheiten zu besprechen.

< zurück zum Anfang

Leistungen

Klicken Sie auf eine der angebotenen Leistungen, für die Sie sich interessieren, um weitere Informationen zu erhalten:

Dolmetschen (Dolmetschen ist die mündliche Übertragung gesprochener Texte von einer Sprache in die andere.)

Bild - Dolmetschen
Keine Veranstaltung ist wie die andere...

Aus diesem Grund muss individuell entschieden werden, welche Art der Verdolmetschung die Passende ist.

Ich berate Sie gerne unverbindlich vorab, welche Möglichkeiten für Ihre Veranstaltung in Betracht kommen und erstelle Ihnen ein unverbindliches Angebot, so dass einer reibungslosen Kommunikation nichts mehr im Weg steht.

Gerne berate ich Sie ebenfalls bei Fragen zur benötigten technischen Ausstattung und kann Ihnen die komplette Ausstattung, die Sie für Ihre Veranstaltung benötigen, (über meinen kompetenten Partner) zur Verfügung stellen, so dass Sie alles aus einer Hand bekommen.

Ich arbeite mit einem großen Netzwerk an Dolmetschkollegen zusammen, die eine Vielzahl Sprachen abdecken.
Gerne stelle ich Ihnen für Ihre Bedürfnisse ein Dolmetschteam zusammen.
Für Fragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit mir auf.

Klicken Sie auf eine gewünschte Leistung, um mehr zu erfahren:

> Simultandolmetschen

Bild - Simultandolmetschen

Beim Simultandolmetschen wird das Gesagte direkt, mit einer kleinen Zeitverzögerung (=Décalage), von der Ausgangssprache in die Zielsprache übertragen.

Hierbei werden an den Konferenzdolmetscher höchste Anforderungen an Denkleistung, Konzentration und Ausdrucksvermögen gestellt. Beim Simultandolmetschen wird in einem Team, bestehend aus zwei Dolmetschern gearbeitet, die in einer schallisolierten Kabine arbeiten.

Die Zuhörer empfangen das Gesagte über Empfänger und Kopfhörer. Diese Art der Verdolmetschung wird auf größeren Veranstaltungen herangezogen.

> Konsekutivdolmetschen

Bild - Konsekutivdolmetschen

Beim Konsekutivdolmetschen werden Redeabschnitte zeitversetzt (konsekutiv) nach dem Originaltext in der Zielsprache wiedergegeben. Der Dolmetscher befindet sich hierbei in unmittelbarer Nähe zum Redner und notiert das Gesagte mit Hilfe einer speziellen Notizentechnik.

Diese Dolmetschart eignet sich etwa für feierliche Anlässe, wie zum Beispiel Trauansprachen oder Tischreden. Bei dieser Dolmetschtechnik verdoppelt sich die Redezeit, da der Dolmetscher nach dem Redner spricht.

> Flüsterdolmetschen

Das Flüsterdolmetschen (Chuchotage) ist eine Sonderform des Simultandolmetschens, bei dem der Dolmetscher hinter oder neben dem Zuhörer steht oder sitzt (maximal ZWEI Personen) und ihm die Verdolmetschung ins Ohr flüstert - ohne die Verwendung technischer Ausstattung.

Diese Dolmetschtechnik ist nur in speziellen Fällen geeignet und fordert aufgrund von Nebengeräuschen (Husten, Papierrascheln, usw.) zusätzliche Konzentration vom Dolmetscher. Außerdem können die anderen Zuhörer die daraus entstehenden Hintergrundgeräusche als störend empfinden.

Eine Variante des Flüsterdolmetschens mit technischer Ausstattung ist die Verdolmetschung mit Hilfe einer Personenführungsanlage (PFA). Hierbei spricht der Dolmetscher in ein Mikrofon und die Zuhörer empfangen die Verdolmetschung über Funk durch Kopfhörer. Diese Dolmetschtechnik eignet sich besonders für Werksführungen, u.ä.

> Gesprächsdolmetschen

Das Gesprächs- oder auch Verhandlungsdolmetschen ist eine Sonderform des Konsekutivdolmetschens, bei dem Textpassagen abschnittsweise in die Zielsprache gedolmetscht werden. Diese Dolmetschart wird für Gespräche oder Verhandlungen in kleinerer Runde gewählt und bedarf keiner technischen Ausstattung.

Übersetzen (Die Übertragung schriftlich fixierter Texte von einer Sprache in eine andere.)

Bild - Dolmetschen/Übersetzen

Ob juristischer Fachtext, Präsentation für Ihre Konferenz oder die Jahresbilanz Ihres Unternehmens; jede Übersetzung wird unter Berücksichtigung Ihrer spezifischen Terminologie und der Textart zeitnah angefertigt.

Als öffentlich bestellter und allgemein beeidigter Dolmetscher für die englische Sprache für das Gebiet des Freistaates Bayern sowie als allgemein beeidigter Verhandlungsdolmetscher und Urkundenübersetzer der englischen Sprache für die Gerichte des Landes Baden-Württemberg übernehme ich auch gerne die beglaubigte Übersetzung Ihrer Dokumente (Eheurkunde, Geburtsurkunde, Zeugnis, u.a.).

Bei größeren Projekten und für weitere Sprachen arbeite ich mit einem Netzwerk an qualifizerten Übersetzern zusammen, um Ihnen eine Komplettlösung aus einer Hand bieten zu können.

Weitere Leistungen:

Als autorisiertes Testzentrum für die international anerkannten Sprachzertifikate TOEFL, TOEIC oder WiDaF bereite ich Sie oder Ihre Mitarbeiter auf die entsprechenden Tests vor und führe diese mit Ihnen durch. Auch für ein Sprachtraining oder die Lokalisierung Ihrer Internetseite unterbreite ich Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Nehmen Sie einfach Kontaktmit mir auf und ich helfe Ihnen gerne weiter.

< zurück zu meiner Person

Kontakt

Verwenden Sie folgende Kontaktdaten, um Kontakt mit mir aufzunehmen. Das Formular wurde auf Grund vermehrter Spamnachrichten deaktiviert. Gerne können Sie mich telefonisch, per E-Mail oder Fax erreichen.

JBM-Translations

Benjamin M. Jedlicsek
Dolmetscher und Übersetzer,  M.A.

Tel.:    +49 (0) 831 / 575 789 25
Mobil: +49 (0) 157 / 85 95 943 7
Fax:     +49 (0) 831 / 575 789 26

info[at]jbm-translations[dot]com

				

< zurück zu den Leistungen

FAQ

Anzahl der Dolmetscher ‐ warum zwei Simultandolmetscher und nicht einer?

Simultandolmetschen erfordert höchste Konzentration. Deshalb wechseln sich Simultandolmetscher etwa alle 30 Minuten ab. Bis zu 40 Minuten sind aus professioneller Sicht noch allein zu bewältigen, bei längeren Einsätzen sind (für zwei Sprachen hin und her) mindestens zwei Simultandolmetscher nötig, damit die Wiedergabe wirklich zuverlässig bleibt. Je nach Länge der Veranstaltung und/oder dem Schwierigkeitsgrad der Vorträge sowie Themen können auch drei oder mehr Dolmetscher erforderlich sein.

Aufzeichnung von Dolmetschleistungen – was muss ich beachten?

Verdolmetschungen sind immer in eine konkrete Situation eingebunden. Es gilt das gesprochene Wort. Ist geplant, eine Verdolmetschung zur Wiederverwertung oder Ausstrahlung aufzuzeichnen, ist dies vorab mit den Dolmetschern abzusprechen (Verwertungsrechte). Aufzeichnungen werden gesondert berechnet.

Auftragserteilung – wann und wie?

Aufträge sollten Sie mir grundsätzlich schriftlich erteilen. Ist Ihr Auftrag bei mir eingegangen, erhalten Sie eine Auftragsbestätigung mit allen wichtigen Details. Sollte in der Auftragsbestätigung etwas nicht dem entsprechen, wie Sie es wünschen, lassen Sie es mich umgehend wissen.

Ausfallhonorar ‐ Honorar trotz ausgefallener Veranstaltung?

Konferenzdolmetscher beginnen früh mit der Einarbeitung in ein spezielles Fachgebiet und nehmen keine weiteren Aufträge an bzw. sagen Anfragen für andere Veranstaltungen ab, wenn ein Tag bereits gebucht ist. Verstehen Sie bitte daher, dass bei Absage nach Vertragsunterzeichnung ein nach Zeitpunkt gestaffeltes Ausfallhonorar und gegebenenfalls bereits entstandene und nicht rückerstattbare Reisekosten in Rechnung gestellt werden müssen. Erhält der Dolmetscher eine Anfrage für den selben Tag/Zeitraum, zieht er die erhaltene Vergütung vom Ausfallhonorar ab.

BDÜ ‐ was ist das?

Hinter dem Akronym BDÜ verbirgt sich der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer - im Internet hier vertreten.

Beglaubigte Übersetzung ‐ was ist das?

Eine beglaubigte Übersetzung eines Dokuments oder einer Urkunde wird in der Regel zur Vorlage bei Behörden benötigt. Diese Form der Übersetzung kann nur von öffentlich bestellten und beeidigten Übersetzern vorgenommen werden. Mit der entsprechenden Beglaubigungsformel und seinem Stempel bestätigt der Übersetzer die Vollständigkeit und Richtigkeit seiner Übersetzung entsprechend des ihm vorgelegten Dokuments.

Bereitstellung der Unterlagen ‐ wann brauchen die Dolmetscher die Unterlagen zur Vorbereitung?

Je früher desto besser. Zwar können auch PowerPoint-Dateien auf einem USB-Stick während der Konferenz noch nützlich sein. Es lohnt sich jedoch immer, die Referenten beizeiten um Informationen zum Vortrag zu bitten und diese den Dolmetschern zukommen zu lassen. Dann sind sie einfach besser vorbereitet, als wenn erst in letzter Minute Inhalte zur Verfügung stehen. Sinnvoll ist es, wenn der Großteil der Unterlagen 14 Tage vor der Veranstaltung bereitgestellt wird.

Berufswohnsitz ‐ warum und wofür?

Jeder Konferenzdolmetscher hat einen Berufswohnsitz, der nicht notwendigerweise mit dem privaten Wohnsitz zusammenfallen muss. Am Berufswohnsitz, d. h. innerhalb dieser einmal benannten Stadt, werden bei einem Dolmetscheinsatz keine Fahrtkosten in Rechnung gestellt; für Aufträge außerhalb des Berufswohnsitzes werden die Fahrtkosten ab/nach dem Berufswohnsitz berechnet.
Als Auftraggeber können Sie darauf vertrauen, dass wir bei einer Anfrage zunächst die fachlich qualifizierten Konferenzdolmetscher mit Berufswohnsitz am bzw. in der Nähe vom Veranstaltungsort anfragen und erst bei Nichtverfügbarkeit (Anfrage zu kurzfristig, Dolmetscher wegen Großveranstaltung bereits gebucht o. ä.) die Suche auf einen weiteren Umkreis ausdehnen. Generell sind wir bemüht, die Kosten für Sie so gering wie möglich zu halten.

Honorar ‐ wie viel kostet der Einsatz von Konferenzdolmetschern?

Das jeweilige Honorar richtet sich unter anderem nach der Dauer des Dolmetscheinsatzes, der jeweiligen Dolmetschart sowie dem Inhalt der Veranstaltung. Hinzu kommen gegebenenfalls Reisekosten, usw. Gerne erhalten Sie einen unverbindlichen Kostenvoranschlag und eingehende Beratung.
Generell erfolgt eine Berechnung in Tagessätzen, in einzelnen Fällen kann die Berechnung auch in Stunden erfolgen. Für nähere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Personenführungsanlagen (PFA) ‐ was genau ist das?

Diese Anlagen sind speziell für mobile Situationen wie Stadt- oder Werksführungen konzipiert, bei denen eine kleinere (10-20 Personen) Gruppe mit zahlreichen Ortswechseln oder Umgebungslärm bedolmetscht werden soll und Konsekutivdolmetschen wegen der Zeitverzögerung oder Hintergrundgeräusche schwer umsetzbar ist. Sie sind nicht als Ersatz für Simultananlagen geeignet.

Preis für Übersetzungen – wie viel muss ich bezahlen?

JBM-Translations berechnet den Preis einer Übersetzung auf der Grundlage einer Normzeile á 55 Zeichen.
Der Zeilenpreis variiert nach Fachgebiet, Schwierigkeit und Dateiformat des Ausgangstexts.
Des Weiteren spielt der Liefertermin eine Rolle bei der Preisbildung. Wenn eine Eilübersetzung benötigt wird, wird ein pauschaler Eilzuschlag berechnet.

Um Ihnen ein schnelles und genaues Angebot machen zu können, werden folgende Daten benötigt:

- Ausgangstext als .doc-, .docx- oder ppt-, aber keine .pdf-Datei
- Liefertermin der Übersetzung
- Angaben über das Dateiformat der Übersetzung

Qualität ‐ wie kann ich sicher sein, beste Qualität zu bekommen?

Qualität ist kein Zufallsprodukt, sondern die Summe aus Professionalität, Kollegialität und eines strukturierten Prozesses. Da die Berufsbezeichnungen Dolmetscher und Übersetzer nicht geschützt sind, ist es für Außenstehende oftmals schwierig, sich der Qualität eines Dolmetschers oder Übersetzers bei der Angebotseinholung sicher zu sein.
Hier kann die Mitgliedschaft in einem Berufsverband gewisse Sicherheit bieten.

Unterlagen ‐ warum brauchen Dolmetscher eigentlich Informationen und Unterlagen?

Nur was man verstanden hat, kann man auch korrekt wiedergeben. Das gilt auch beim Dolmetschen. Deshalb werden sich seriöse Dolmetscher zunächst in die Inhalte der Veranstaltung sowie die Terminologie einarbeiten. Viele firmenspezifische Begriffe z. B. findet man in keinem Wörterbuch. Diese Vorbereitung ist nur mit vollständigen Konferenzunterlagen möglich. Auch banal erscheinende Dinge, wie die Namen der Teilnehmer, gehören dazu, damit bei der Konferenz die richtigen Personen auch korrekt angesprochen werden und diesen auch klar ist, dass sie gemeint sind.
Es liegt also im Interesse des Veranstalters, den Dolmetschern wirklich alle Informationen zukommen zu lassen. Selbstverständlich wahren professionelle Konferenzdolmetscher jederzeit die Vertraulichkeit.
Diese Vorbereitung ist übrigens in den Tageshonoraren enthalten.

Verschwiegenheit ‐ werden meine Dokumente vertraulich behandelt?

Werden sie. Die Verbandsmitglieder von VKD und BDÜ haben eine sog. Berufs- und Ehrenordnung unterschrieben, die sie unter anderem zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ähnlich einem Arzt brauchen Dolmetscher bestimmte Informationen, um Sie betreuen zu können, werden aber gegenüber Außenstehenden weder Wort noch Schrift weitergeben.

VKD ‐ was ist das?

VKD ist das Kürzel des Verbands der Konferenzdolmetscher im Berufsverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) e. V.. Mitglieder des VKD erfüllen die festgelegten Aufnahmekriterien, bekennen sich zur Berufs- und Ehrenordnung und üben ihren Beruf als Konferenzdolmetscher professionell aus.

Impressum

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der JBM Translations. Eine Nutzung der Internetseiten der JBM Translations ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die JBM Translations geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die JBM Translations hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der JBM Translations beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

JBM Translations

Oberhalb der Iller 1

87437 Kempten

Deutschland

Tel.: 083157578925

E-Mail: info@jbm-translations.com

Website: www.jbm-translations.com

3. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Benjamin Jedlicsek

JBM Translations

Oberhalb der Iller 1

87437 Kempten

Deutschland

Tel.: 083157578925

E-Mail: b.jedlicsek@jbm-translations.com

Website: www.jbm-translations.com

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der JBM Translations erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die JBM Translations keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die JBM Translations daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

6. Rechte der betroffenen Person

7. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

8. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

9. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von LinkedIn

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten der LinkedIn Corporation integriert. LinkedIn ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das eine Konnektierung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Über 400 Millionen registrierte Personen nutzen LinkedIn in mehr als 200 Ländern. Damit ist LinkedIn derzeit die größte Plattform für Businesskontakte und eine der meistbesuchten Internetseiten der Welt.

Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.

Bei jedem einzelnen Abruf unserer Internetseite, die mit einer LinkedIn-Komponente (LinkedIn-Plug-In) ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von der betroffenen Person verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt. Weitere Informationen zu den LinkedIn-Plug-Ins können unter https://developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält LinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist, erkennt LinkedIn mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die LinkedIn-Komponente gesammelt und durch LinkedIn dem jeweiligen LinkedIn-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen auf unserer Internetseite integrierten LinkedIn-Button, ordnet LinkedIn diese Information dem persönlichen LinkedIn-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

LinkedIn erhält über die LinkedIn-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufes unserer Internetseite gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die LinkedIn-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem LinkedIn-Account ausloggt.

LinkedIn bietet unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls die Möglichkeit, E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten und zielgerichtete Anzeigen abzubestellen sowie Anzeigen-Einstellungen zu verwalten. LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Solche Cookies können unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar. Die Cookie-Richtlinie von LinkedIn ist unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abrufbar.

10. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Xing

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Xing integriert. Xing ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das die Konnektierung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Die einzelnen Nutzer können bei Xing ein persönliches Profil von sich anlegen. Unternehmen können beispielsweise Unternehmensprofile erstellen oder Stellenangebote auf Xing veröffentlichen.

Betreibergesellschaft von Xing ist die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Xing-Komponente (Xing-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Xing-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Xing-Komponente von Xing herunterzuladen. Weitere Informationen zum den Xing-Plug-Ins können unter https://dev.xing.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Xing Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist, erkennt Xing mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Xing-Komponente gesammelt und durch Xing dem jeweiligen Xing-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Xing-Buttons, beispielsweise den „Share“-Button, ordnet Xing diese Information dem persönlichen Xing-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Xing erhält über die Xing-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Xing-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Xing von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Xing-Account ausloggt.

Die von Xing veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.xing.com/privacy abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Xing. Ferner hat Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Datenschutzhinweise für den XING-Share-Button veröffentlicht.

11. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

12. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

13. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

14. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

15. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Ingolstadt tätig ist, in Kooperation mit dem IT- und Datenschutzrecht Anwalt Christian Solmecke erstellt.